Mauerwerkstrockenlegung
TBT Mauerwerkstrockenlegung GmbH Ihr Partner in Walternienburg

Mauerwerkstrockenlegung in Walternienburg sowie nasse Keller, Gelinjektion, Feuchtigkeit, Außenabdichtung, Horizontalsperre, Salpeter und aufsteigende Feuchtigkeit

Ein nasser Keller, feuchte Mauern - fast jede fünfte Wohnung oder Haus weist mittlerweile Feuchtigkeitsschäden auf – auch in Walternienburg. Zeigt sich die Feuchtigkeit bereits als Flecken an der Wand, ist Vorsicht geboten - als Betroffener sollten Sie schnell reagieren und die Ursache der Nässe prüfen lassen, bevor gesungheitsschädlicher Schimmel entsteht.

Oft ist der Grund für Nässe im Mauerwerk ein nasser Keller. Insbesondere bei Altbauten in Walternienburg ist feuchtes Mauerwerk durch unsachgemäße oder komplett fehlende Horizontalsperre, Abdichtungsfehler oder mangelnder Dämmung nicht selten. Doch auch Neubauten sind durch eventuelle Baufehler oder natürliche Einflüsse gefährdet. Nicht nur Schimmel, sondern auch Hausschwamm, nachlassende Festigkeit der Bausubstanz und zusätzliche Heizkosten sind die Folge. Mit einer Mauertrockenlegung kann man diesen Gefahren begegnen. Bevor eine Mauertrockenlegung infrage kommt, sollte die exakte Ursache gründlich analysiert werden. Nässe sucht sich den Weg des geringsten Widerstandes, das heißt, der Übeltäter muss nicht die Wand mit den ersten Anzeichen sein.

Ihr Partner in Walternienburg für Mauertrockenlegung

Die fundierte Schadensanalyse eines Mauerwerks ist für Laien recht kompliziert, deswegen sollten Sie die Beurteilung einem Experten für Gebäudesanierung in Walternienburg überlassen. Ihr Fachmann in Walternienburg hilft Ihnen bei der Ursachensuche, beurteilt den entstandenen Schaden und kann Sie gleich an Ort und Stelle über eine vernünftige Lösung zur Mauertrockenlegung - zum Beispiel durch einer Gelinjektion - informieren.

Unterschiedliche Techniken zur Mauertrockenlegung – verständlich erklärt von dem Partner in Walternienburg

Es gibt verschiedene Methoden, vom Mauertausch bis zur Gelinjektion, zur Mauertrockenlegung, ganz abhängig davon, wie geschädigt die Gemäuer schon ist und woher die Feuchtigkeit kommt - ein nasser Keller ist beispielsweise die Ursache - die benutzt werden können. Steigt die Feuchtigkeit auf oder wird sie von draußen in das Mauerwerk gepresst?

Im Folgenden einige Methoden, die in der Praxis häufig Anwendung finden:

  • Das Mauersägeverfahren: Bei dieser Methodik wird eine auf Dauer wirksame mechanische Horizontalsperre gegen aufsteigende Nässe in das Mauerwerk gebracht. Hierbei wird ein waagerechter Schnitt in die Mauer gesetzt, welcher als wirkungsvolle Horizontalsperre fungiert. Die Sperrplatte wird in den neuen Schnitt eingefügt, fest verankert und der Schnitt im Anschluss mit Spezialmörtel verschlossen.
  • Mit Chromstahlplatten: Dieses Verfahren eignet sich nur für Mauerwerk mit durchgehenden Fugen. Ohne die Fugen öffnen zu müssen, werden von außen Chromstahlplatten über die gesamte Wandbreite, eingeschlagen.
  • Die Gelinjektion: Für eine Gelinjektion müssen versetzt und mit Abständen von ca. 10 bis 15 cm Löcher in die betroffene Mauer gebohrt werden. In diese Löcher wird der Füllstoff entweder unter Druck oder ohne Druck eingespritzt. Der Werkstoff verteilt sich auch durch kleinste Risse und versiegelt alle Hohlräumein der Mauer. Dadurch bildet sich eine umfassende Horizontalsperre, die das Aufsteigen von Feuchtigkeit wirkungsvoll verhindert.
  • Mauertausch: Hierfür wird ein substantieller Teil des Mauerwerks mit frischem Beton ausgetauscht. Dies empfiehlt sich, wenn die Wand schon so massiv in Mitleidenschaft gezogen wurde, dass andere Methoden nicht mehr greifen, um Schimmel und die Feuchtigkeit zu bekämpfen. Als Sperrmaterialien kommen hier unterschiedliche Stoffe in Betracht.

Ein nasser Keller muss nicht sein – Ihr Experte in Walternienburg

Feuchte Wände, ein nasser Keller - die Gründe dafür sind divers und von Laien ist die beste Methode zur Mauertrockenlegung nicht direkterkennbar. Auch der Kelleraufbau fließt in die Bewertung des optimalen Verfahrens zur Trockenlegung ein. Weil jede Vorgehensweise ihre eigenen Vor- und Nachteile hat und auch wegen der Kosten, die bei der Mauertrockenlegung anfallen, lohnt es sich auf jeden Fall, einen Fachmann zurate zu ziehen.Ihr Partner in Walternienburg kann Ihnen anhand seiner Expertise die einfachste und nachhaltigste Methode zur Mauertrockenlegung unterbreiten. Kontaktieren Sie und einfach.

Unser Versprechen an Sie.
muffige Keller
Salpeter im Mauerwerk
drückende Feuchtigkeit
Außenabdichtung
Auto auf Messe
Partner für Trockenlegung
<<< Parthenstein -- Grimme >>>