Mauerwerkstrockenlegung
TBT Mauerwerkstrockenlegung GmbH Ihr Partner in Steuden

Salpeter in Steuden sowie nasse Keller, Außenabdichtung, Horizontalsperre, Mauerwerkstrockenlegung, Feuchtigkeit, aufsteigende Feuchtigkeit und Gelinjektion

Feuchtigkeit in den Wänden - die Ursachen können vielfältig sein. Sieht man die Feuchtigkeit bereits als Flecken an der Wand, ist Vorsicht geboten - als Betroffener sollten Sie schnell reagieren und die Gründe der Nässe prüfen lassen, bevor gesungheitsschädlicher Schimmel entsteht.

Ein nasser Keller oder von außen eindringendes Wasser sind meist die eigentlichen Ursachen für ein feuchtes Mauerwerk. Insbesondere bei alten Gebäuden in Steuden ist feuchtes Mauerwerk durch unsachgemäße oder gar fehlende Horizontalsperre, Abdichtungsfehler oder unvollständiger Dämmung häufig. Allerdings können auch Neubauten durch unterschiedlichste Ursachen von Feuchtigkeit bedroht sein. Eingezogene Nässe im Mauerwerk kann zu vielen Problemen führen - nicht nur Schimmelbefall, sondern auch Schäden im Mauerwerk, Hausschwamm und ein enormer Wärmeverlust können die Folge sein. Mit einer Mauertrockenlegung kann man diesen Gefahren begegnen. Die Ursachen der Feuchtigkeit sollten, bevor Sie eine Mauertockenlegung in Betracht ziehen, genau abgeklärt werden. Wasser sucht sich immer den Weg des geringsten Widerstandes, was bedeutet, der Übeltäter muss nicht die Wand mit den ersten Anzeichen sein.

Mauertrockenlegung in Steuden und Umgebung

Bei der Ursachensuche können einem Laien viele Fehler unterlaufen, die hinterher ein deutliches Mehr an Arbeit und Kosten bedeuten, weshalb Sie unbedingt einen Spezialisten mit der Aufgabe beauftragen sollten. Ihr Spezialist in Steuden sucht nach der Ursache, analysiert die bereits entstandenen Schäden und wird Ihnen vor Ort in Steuden das preiswerteste und passendste Verfahren für eine Mauertrockenlegung erklären.

Unterschiedliche Methoden zur Mauertrockenlegung – verständlich erklärt von dem Partner in Steuden

Es gibt unterschiedliche Methoden, vom Mauertausch bis zur Gelinjektion, zur Mauertrockenlegung, ganz abhängig davon, wie geschädigt die Gemäuer schon ist, woher die Nässe kommt - ein nasser Keller ist beispielsweise die Ursache - die angewendet werden können. Wird Wasser von draußen ins Gebäude gedrückt oder steigt sie im Inneren von Erdbodennähe auf?

Im Folgenden einige Möglichkeiten, die häufig Verwendung finden:

  • Mauersägeverfahren: Bei diesem Verfahren wird eine auf Dauer wirksame mechanische Horizontalsperre gegen die aufsteigende Nässe in das Mauerwerk gebracht. Hierfür wird ein horizontaler Schnitt in die Mauer gesetzt, der als effektive Horizontalsperre fungiert. Dort wird die Sperrplatte eingesetzt, fest verankert und mit einem speziellen Mörtel abgeschlossen.
  • Chromstahlplatten: Diese Methode eignet sich für Mauerwerk mit durchgehenden Fugen. Von außen werden rostfreie Chromstahlplatten durch die gesamte Mauerbreite eingebracht.
  • Die Gelinjektion: Bei diesem oft angewandten Vorgehen werden zahlreiche Löcher versetzt am unteren Teil der Mauer eingebohrt. Danach wird der Werkstoff entweder mit Druck oder ohne in diese Löcher gespritzt. Der Füllstoff verteilt sich so im Mauerwerk und schließt damit die Hohlräume und Kapillaren dauerhaft. Auf diese Art bildet sich eine feste, dauerhaft wirksame Horizontalsperre, welche aufsteigende Feuchtigkeit abweist.
  • Mauertausch: Hierbei wird ein substantieller Teil des Mauerwerks mit frischem Beton ausgewechselt. Dieses Vorgehen ist zu empfehlen, wenn das Mauerwerk durch die Feuchtigkeit schon so deutlich beschädigt wurde, dass andere Vorgehen zur Feuchtigkeitsbeseitigung nicht mehr genügen. Für Sperrmaterialien kommen hier diverse Stoffe in Betracht.

Ein nasser Keller muss nicht sein – Ihr Experte in Steuden

Mögliche Ursachen eines nassen Kellers sind vielfältig und nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen. Auch der Kelleraufbau fließt in die Beurteilung der besten Vorgehensweise zur Trockenlegung ein. Da jede Vorgehensweise eigene Vor- und Nachteile hat und aufgrund der Kosten, die bei der Mauertrockenlegung anfallen, lohnt es sich immer, einen Sachverständigen um Hilfe zu bitten.Ihr Ansprechpartner in Steuden kann Ihnen anhand der erstellten Analyse die günstigste und sicherste Methode für die Mauertrockenlegung vorschlagen. Wir helfen schnell und mit Sachverstand.

Unser Versprechen an Sie.
muffige Keller
Salpeter im Mauerwerk
drückende Feuchtigkeit
Außenabdichtung
Auto auf Messe
Partner für Trockenlegung
<<< Nutha -- Dederstedt >>>