Mauerwerkstrockenlegung
TBT Mauerwerkstrockenlegung GmbH Ihr Partner in Söllichau

Gelinjektion in Söllichau sowie Feuchtigkeit, aufsteigende Feuchtigkeit, Mauerwerkstrockenlegung, Horizontalsperre, nasse Keller, Außenabdichtung und Salpeter

Ein nasser Keller, feuchte Mauern - circa jede fünfte Immobilie weist mittlerweile Schäden durch Feuchtigkeit auf – in Söllichau wie auch andernorts. Sieht man die Nässe bereits als Flecken an der Wand, ist Vorsicht geboten - Betroffene sollten schnell reagieren und die Gründe der Nässe abklären lassen, bevor gesungheitsschädlicher Schimmel entstehen kann.

Ein nasser Keller ist oft die Ursache für feuchtes Mauerwerk. Insbesondere Altbauten in Söllichau sind durch fehlende oder unzureichende Horizontalsperren davon betroffen. Doch auch bei einem neu gebauten Haus kann durch eine Fehlplanung oder eine unsachgemäße Ausführung Feuchtigkeit in die Mauer gelangen. Feuchtigkeit im Mauerwerk kann zu vielen Problemen führen - nicht nur Schimmel, sondern auch eine nachlassende Festigkeit des Mauerwerks, die Bildung von Hausschwamm und ein enormer Wärmeverlust können die Folge sein. Mit einer Mauertrockenlegung kann man diese Gefahren eindämmen. Die Ursachen der Nässe sollten, bevor Sie eine Mauertockenlegung erwägen, genau ermittelt werden. Die Wand mit Wasserflecken muss nicht die Ursache sein, da sich Wasser immer einen Weg findet und sich durch haarfeine Risse im kompletten Mauerwerk verteilen kann.

Mauertrockenlegung in Söllichau

Bei der Suche nach Ursachen können einem Laien viele Fehler unterlaufen, die hinterher ein deutliches Mehr an Arbeitsaufwand und Kosten bedeuten, weshalb Sie dringend einen Spezialisten mit der Aufgabe beauftragen sollten. Ihr Experte in Söllichau geht Ihnen während der Suche nach den Ursachen und der Schadensanalyse des Mauerwerks gerne zur Hand und wird Sie am Gebäude über die passende Methode - zum Beispiel durch Gelinjektion - zur Mauertrockenlegung informieren.

Techniken zur Mauertrockenlegung – verständlich erklärt von Ihrem Partner in Söllichau

Da es diverse Möglichkeiten gibt - wie beispielsweise die Gelinjektion - die abhängig davon sind, wie viel Feuchtigkeit in der Mauer sitzt und wie stark das Mauerwerk bereits Schaden genommen hat, ist die Bewertung durch den Fachmann vor Ort in Söllichau ratsam. Steigt die Nässe von unten aus einem Keller auf oder wird das Wasser von draußen ins Gebäude gedrückt?

Hierfür einige Verfahrensweisen, die bei einer Mauertrockenlegung in Söllichau angewandt werden :

  • Mauersägeverfahren: Für die Feuchtigkeitssperre wird bei dem Mauersägeverfahren eine Sperrplatte benutzt. Hierfür wird ein waagerechter Schnitt ins Mauerwerk gesetzt, der als effektive Horizontalsperre fungiert. Eine Sperrplatte wird in diesen neuen Schnitt eingesetzt, fest darin verankert und der Schnitt anschließend wieder mit Spezialmörtel versiegelt.
  • Mittels Chromstahlplatten: Bei diesem Verfahren bedarf es durchgehender Fugen. Ohne die Fugen öffnen zu müssen, werden dafür von außen Chromstahlplatten über die gesamte Wandbreite, eingeschlagen.
  • Die Gelinjektion: Bei diesem oft angewendeten Verfahren werden Löcher versetzt am unteren Teil des Mauerwerks eingebohrt. Danach werden diese Löcher mit einer Gelinjektion geschlossen. Der Füllstoff verteilt sich auch durch die kleinsten Risse und Löcher und verschließt sämtliche Hohlräume im Mauerwerk. So entsteht eine feste, dauerhaft wirksame Horizontalsperre, die die aufsteigende Feuchtigkeit aufhält.
  • Mauertausch: Hierfür wird ein Teil des Mauerwerks mit frischem Beton ausgetauscht. Diese Methode ist zu empfehlen, wenn das Mauerwerk durch die Feuchtigkeit schon so deutlich angegriffen wurde, dass andere Verfahren zur Beseitigung der Feuchtigkeit nicht mehr sinnvoll sind. Als Sperrmaterialien kommen diverse Stoffe infrage.

Ein nasser Keller in Söllichau muss nicht sein

Mögliche Ursachen eines nassen Kellers sind verschieden und selten ist die Ursache auf den ersten Blick zu sehen. Auch der Kelleraufbau fließt nämlich in die Auswahl des Verfahren für die Trockenlegung der Mauer mit ein. Es ist in jedem Fall empfehlenswert, einen Fachmann für Gebäudesanierung zu kontaktieren, weil jede Technik ihre Vor- und Nachteile hat.Ihr Dienstleister in Söllichau und Umland kann Ihnen mit seiner Expertise die einfachste und sicherste Methode der Mauertrockenlegung erklären. Rufen Sie uns einfach an.

Unser Versprechen an Sie.
muffige Keller
Salpeter im Mauerwerk
drückende Feuchtigkeit
Außenabdichtung
Auto auf Messe
Partner für Trockenlegung
<<< Bad Düben -- Laußig >>>