Mauerwerkstrockenlegung
TBT Mauerwerkstrockenlegung GmbH Ihr Partner in Schkopau

Außenabdichtung in Schkopau sowie Salpeter, aufsteigende Feuchtigkeit, Feuchtigkeit, Horizontalsperre, nasse Keller, Gelinjektion und Mauerwerkstrockenlegung

Nässe in den Wänden - die Ursachen dafür können unterschiedlich sein. Das ist nicht ganz ungefährlich, denn mit der Nässe im Mauerwerk kommt auchder Schimmel.

Oft ist die Ursache für Feuchtigkeit im Mauerwerk ein nasser Keller. Bei älteren Häusern in Schkopau fehlt diese Horizontalsperre völlig oder sie ist über die Zeit undicht geworden. Allerdings können auch Neubauten durch unterschiedlichste Ursachen von Nässe in den Wänden bedroht sein. Durch nasses Mauerwerk kann es nicht nur zu Schimmelbildung, sondern sogar zu Hausschwamm, Schäden an der Bausubstanz und dadurch zu massivem Wärmeverlust kommen. Durch eine Mauertrockenlegung kann man dieser Gefahr begegnen. Bevor eine Mauertrockenlegung in Angriff genommen wird, sollte die exakte Ursache sorgfältig analysiert werden. Nässe sucht sich den Weg des geringsten Widerstandes, was bedeutet, der Übeltäter muss nicht die Mauerseite mit den ersten Anzeichen sein.

Ihr verlässlicher Ansprechpartner in Schkopau für Mauertrockenlegung

Die fundierte Schadensanalyse eines Mauerwerks ist für Laien recht kompliziert, daher sollten Sie die Einschätzung einem Experten für Gebäudesanierung in Schkopau überlassen. Ihr Spezialist in Schkopau hilft Ihnen gerne bei der Schadenssuche, bewertet die entstandenen Schäden und kann Sie direkt am Objekt über eine sachgerechte Methode zur Mauertrockenlegung - beispielsweise mittels Gelinjektion - beraten.

Unterschiedliche Methoden zur Mauertrockenlegung – verständlich gemacht von Ihrem Partner in Schkopau

Je nachdem, woher die Feuchtigkeit kommt, wie sehr die Mauer bereits durchnässt ist und wo das Wasser sitzt, gibt es verschiedene Methoden für eine Mauertrockenlegung. Steigt die Nässe von unten aus einem Keller auf oder wird das Wasser von außen ins Gebäude gedrückt?

Im Folgenden einige Möglichkeiten, die in der Praxis regelmäßige Verwendung finden:

  • Das Mauersägeverfahren : Eine mechanische und damit dauerhaft wirkungsvolle Horizontalsperre gegen die aufsteigende Feuchtigkeit wird hierfür ins Gemäuer eingefügt. Dazu wird das Gemäuer horizontal angesägt. In diesem Schnitt wird eine Sperrplatte ins Mauerwerk eingebracht und abschließend mit Spezialmörtel versiegelt.
  • Mittels Chromstahlplatten: Dieses Verfahren eignet sich nur für Mauerwerk mit durchgehenden Fugen. Ohne die Fugen zu öffnen, werden von draußen Chromstahlplatten als Feuchtigkeitssperre über den ganzen Durchmesser der Mauer eingeschlagen.
  • Gelinjektion: Bei diesem oft angewendeten Vorgehen werden zahlreiche Löcher versetzt am unteren Teil des Mauerwerks eingebohrt. Als nächstes wird der Werkstoff entweder mit oder ohne Druck in die Löcher gespritzt. Dieser Werkstoff verteilt sich durch kleinste Risse und versiegelt sämtliche Hohlräume im Mauerwerk. Auf diese Art entsteht eine durchgängige, dauerhaft wirksame Horizontalsperre, die die aufsteigende Feuchtigkeit aufhält.
  • Mauertausch: Beim Mauertausch wird ein Teil des Mauerwerks mit neuem Beton ausgetauscht. Dies empfiehlt sich dann, wenn die Wand schon so stark betroffen ist, dass andere Methoden nicht länger geeignet sind, um Schimmel und die Feuchtigkeit zu bekämpfen. Unterschiedlichste Werkstoffe finden hierbei Verwendung.

Nasser Keller in Schkopau? Muss nicht sein!

Die Gründe eines nassen Kellers sind verschieden und nicht immer ist die Ursache sofort zu sehen. Auch der Kelleraufbau hat bedeutenden Einfluss auf das geeignetste zu verwendende Vorgehen. Da jede Methode ihre eigenen Vor- und Nachteile hat und auch aufgrund der Kosten, welche bei einer Mauertrockenlegung anfallen, lohnt es sich immer, einen Fachmann zu kontaktieren.Ihr Partner in Schkopau kann Ihnen anhand seiner Analyse die einfachste und sicherste Methode zur Mauertrockenlegung erklären. Ein Anruf genügt.

Unser Versprechen an Sie.
muffige Keller
Salpeter im Mauerwerk
drückende Feuchtigkeit
Außenabdichtung
Auto auf Messe
Partner für Trockenlegung
<<< Horburg-Maßlau -- Großpaschleben >>>