Mauerwerkstrockenlegung
TBT Mauerwerkstrockenlegung GmbH Ihr Partner in Holzweißig

Mauerwerkstrockenlegung in Holzweißig sowie Gelinjektion, Feuchtigkeit, Salpeter, aufsteigende Feuchtigkeit, Außenabdichtung, Horizontalsperre und nasse Keller

Feuchte Flecken an den Wänden - dies ist in den meisten Fällen ein Alarmzeichen für ein durchnässtes Mauerwerk. Sind die Mauern feucht, bildet sich leicht Schimmel, der schnell zu einer Gefahr für die Gesundheit werden kann.

Ein nasser Keller ist in den allermeisten Fällen die Ursache für feuchtes Mauerwerk. Bei älteren Häusern in Holzweißig fehlt diese Horizontalsperre völlig oder sie ist im Laufe der Jahre undicht geworden. Doch auch bei einem neu gebauten Haus kann durch eine Fehlplanung oder eine unsachgemäße Ausführung Feuchtigkeit ins Mauerwerk ziehen. Nicht nur Schimmel, sondern auch Hausschwamm, nachlassende Festigkeit der Bausubstanz oder zusätzliche Heizkosten bedrohen Ihr Heim. Mit einer Mauertrockenlegung kann man diesen Gefahren begegnen. Bevor Sie aber mit einer Mauertrockenlegung starten, muss die Ursache möglichst genau geklärt werden. Feuchtigkeit sucht sich immer den Weg des geringsten Widerstandes, was bedeutet, der Übeltäter muss nicht die Wand mit dem feuchten Fleck sein.

Ihr Partner in Holzweißig für Mauertrockenlegung

Bei der Ursachensuche können einem Nicht-Fachmann viele Fehler unterlaufen, die hinterher ein deutliches Mehr an Arbeit bedeuten, weshalb Sie unbedingt einen Fachmann damit beauftragen sollten. Ihr Spezialist in Holzweißig übernimmt für Sie die Ursachensuche, analysiert die bereits entstandenen Schäden am Mauerwerk und kann Ihnen vor Ort in Holzweißig das günstigste und geeignetste Verfahren für eine Mauertrockenlegung nennen.

Techniken zur Mauertrockenlegung – verständlich gemacht von Ihrem Partner in Holzweißig

Es gibt verschiedene Maßnahmen, vom Mauertausch bis zur Gelinjektion, zur Mauertrockenlegung, ganz abhängig davon, wie geschädigt die Gemäuer bereits ist und woher die Feuchtigkeit stammt - ein nasser Keller ist beispielsweise die Ursache - die benutzt werden können. Steigt die Feuchtigkeit von unten aus einem Keller auf oder wird das Wasser von außen ins Gebäude gedrückt?

Es folgen einige Möglichkeiten, die in der Praxis häufig Verwendung finden:

  • Das Mauersägeverfahren: Mit diesem Verfahren wird eine dauerhaft wirksame Horizontalsperre gegen aufsteigende Nässe in das Mauerwerk eingebracht. Dafür wird die Mauer horizontal angesägt. Eine Sperrplatte wird in diesen neuen Schnitt eingesetzt, fest verankert und der Schnitt anschließend mit einem Spezialmörtel verschlossen.
  • Mittels Chromstahlplatten: Hierfür muss das Mauerwerk über durchgehende Fugen verfügen. Ohne diese Fugen öffnen zu müssen, werden von draußen rostfreie Chromstahlplatten zur Feuchtigkeitssperre über den ganzen Durchmesser der Mauer eingeschlagen.
  • Die Gelinjektion: Für eine Gelinjektion müssen versetzt und mit Abständen von circa 10 bis 15 cm Löcher in das betroffene Mauerwerk gebohrt werden. Danach wird der gewünschte Werkstoff entweder mit oder ohne Druck in diese Löcher gespritzt. Dieser Werkstoff verteilt sich durch kleinste Risse und versiegelt sämtliche Hohlräumein der Mauer. So bildet sich eine umfassende Horizontalsperre, die das Aufsteigen von Feuchtigkeit verhindert.
  • Mauertausch: Wird ein Mauertausch bei einer Mauertrockenlegung vorgenommen, so muss ein Teil mit neuem Beton ausgetauscht werden. Dies empfiehlt sich, wenn die Mauer schon so stark in Mitleidenschaft gezogen wurde, dass andere Vorgehensweisen nicht länger greifen, um den Schimmel und die Feuchtigkeit zu bekämpfen. Welche Materialien dabei genau als Sperrmaterial verwendet werden, ist von Fall zu Fall unterschiedlich.

Ein nasser Keller muss nicht sein – Ihr Experte in Holzweißig

Wasser in der Mauer, ein nasser Keller - Gründe hierfür sind divers und von Laien ist die beste Methode zur Mauertrockenlegung nicht direkterkennbar. Auch der Aufbau des Kellers fließt in die Bewertung der optimalen Vorgehensweise zur Trockenlegung mit ein. Da jedes Verfahren eigene Vor- und Nachteile hat und auch aufgrund der Kosten, die bei einer Mauertrockenlegung anfallen, lohnt es sich in jedem Fall, einen Sachverständigen zu kontaktieren.Ihr Dienstleister in Holzweißig und Umland kann Ihnen mit seiner Expertise die einfachste und nachhaltigste Methode der Mauertrockenlegung vorschlagen. Wir helfen schnell und mit Sachverstand.

Unser Versprechen an Sie.
muffige Keller
Salpeter im Mauerwerk
drückende Feuchtigkeit
Außenabdichtung
Auto auf Messe
Partner für Trockenlegung
<<< Bitterfeld-Wolfen -- Jessen (Elster) Mellnitz >>>