Mauerwerkstrockenlegung
TBT Mauerwerkstrockenlegung GmbH Ihr Partner in Granschütz

Außenabdichtung in Granschütz sowie Feuchtigkeit, Mauerwerkstrockenlegung, Salpeter, Gelinjektion, Horizontalsperre, aufsteigende Feuchtigkeit und nasse Keller

Ein nasser Keller, feuchte Mauern - etwa jede fünfte Wohnung oder Haus weist mittlerweile hier in Deutschland Nässeschäden auf – auch in Granschütz. Sind die Mauern feucht, bildet sich leicht Schimmel, der schnell zu einer Gefahr für die Gesundheit werden kann.

Ein nasser Keller ist in den allermeisten Fällen die Ursache für feuchtes Mauerwerk. Besonders Altbauten in Granschütz sind durch fehlende oder unvollständige Horizontalsperren davon betroffen. Aber auch bei einem Neubau kann durch eine Fehlplanung oder einen Baufehler Feuchtigkeit in die Mauer gelangen. Eingezogene Nässe im Mauerwerk kann zu vielerlei Problemen führen - nicht nur Schimmel, sondern auch eine nachlassende Festigkeit des Mauerwerks, Hausschwamm und ein enormer Wärmeverlust können folgen. Mit einer Mauertrockenlegung können Sie diesen Gefahren begegnen. Die Gründe der Feuchtigkeit sollten, bevor Sie eine Mauertockenlegung erwägen, genau abgeklärt werden. Die Wand mit Wasserflecken muss nicht die Ursache sein, da sich Nässe immer einen Weg findet und sich durch haarfeine Risse im Mauerwerk verteilen kann.

Mauertrockenlegung in Granschütz

Die Schadensanalyse eines Mauerwerks ist für Laien allein nicht sinnvoll, daher sollten Sie die Beurteilung einem Fachunternehmen in Granschütz überlassen. Ihr Spezialist in Granschütz hilft Ihnen gerne bei der Schadenssuche, beurteilt den entstandenen Schaden und kann Sie gleich vor Ort über eine vernünftige Methode zur Mauertrockenlegung - zum Beispiel mittels Gelinjektion - informieren.

Unterschiedliche Methoden zur Mauertrockenlegung – verständlich erklärt von Ihrem Partner in Granschütz

Weil es verschiedene Möglichkeiten gibt - wie beispielsweise die Gelinjektion - die abhängig davon sind, wie viel Nässe in den Mauern sitzt und wie weit das Mauerwerk bereits geschädigt ist, ist die Bewertung durch den Fachmann vor Ort in Granschütz ratsam. Steigt die Feuchtigkeit von unten auf oder wird sie von draußen ins Mauerwerk gedrückt?

Hierzu einige Verfahrensweisen, die bei einer Mauertrockenlegung in Granschütz angewandt werden :

  • Das Mauersägeverfahren: Für die Feuchtigkeitssperre wird beim Mauersägeverfahren eine Sperrplatte benutzt. Hierbei wird ein horizontaler Schnitt ins Mauerwerk gesetzt, welcher als effektive Horizontalsperre funktioniert. Die Sperrplatte wird in den Schnitt eingefügt, fest darin verankert und der Schnitt im Anschluss wieder mit einem Spezialmörtel versiegelt.
  • Mit Chromstahlplatten: Dieses Verfahren eignet sich für Mauerwerk mit durchgehenden Fugen. Ohne diese Fugen öffnen zu müssen, werden von außen rostfreie Chromstahlplatten als Feuchtigkeitssperre über den kompletten Mauerdurchmesser eingeschlagen.
  • Gelinjektion: Bei der Gelinjektion werden mit Abstand von circa 10 bis 15cm Löcher nach einem im Vorhinein festgelegten Muster versetzt gebohrt. Als nächstes wird der Werkstoff entweder mit Druck oder ohne in diese Löcher gespritzt. Der Werkstoff verteilt sich so im Mauerwerk und schließt die Hohlräume und Kapillaren dauerhaft. Dadurch bildet sich eine Horizontalsperre, die aufsteigende Feuchtigkeit abhält.
  • Mauertausch: Wird der Mauertausch bei einer Mauertrockenlegung vorgenommen, so muss ein Teil mit neuem Beton ersetzt werden. Diese Methode ist empfehlenswert, wenn die Mauer durch Feuchtigkeit schon so stark beschädigt ist, dass andere Methoden zur Feuchtigkeitsbeseitigung nicht mehr sinnvoll sind. Für Sperrmaterial kommen hier unterschiedliche Stoffe in Betracht.

Ein nasser Keller in Granschütz muss nicht sein

Mögliche Gründe eines nassen Kellers sind vielfältig und nur selten auf den ersten Blick zu erkennen. Auch der Kelleraufbau fließt in die Bewertung der optimalen Vorgehensweise für die Trockenlegung mit ein. Da jedes Verfahren eigene Vor- und Nachteile hat und auch wegen der Kosten, die bei einer Mauertrockenlegung anfallen, lohnt es sich immer, einen Fachmann zu kontaktieren.Ihr Dienstleister in Granschütz und Umland kann Ihnen anhand seiner Erfahrung die beste und sicherste Methode zur Mauertrockenlegung vorschlagen. Ein Anruf genügt.

Unser Versprechen an Sie.
muffige Keller
Salpeter im Mauerwerk
drückende Feuchtigkeit
Außenabdichtung
Auto auf Messe
Partner für Trockenlegung
<<< Zorbau -- Grimma >>>