Mauerwerkstrockenlegung
TBT Mauerwerkstrockenlegung GmbH Ihr Partner in Bräsen

Salpeter in Bräsen sowie Mauerwerkstrockenlegung, Gelinjektion, nasse Keller, Feuchtigkeit, Horizontalsperre, Außenabdichtung und aufsteigende Feuchtigkeit

Feuchte Flecken an den Wänden - dies ist in den meisten Fällen ein Alarmzeichen für ein durchnässtes Mauerwerk. Sind die Wände nass, bildet sich oft Schimmel, der schnell zu einem Problem für die Gesundheit werden kann.

Ein nasser Keller ist meistens der Auslöser für feuchtes Mauerwerk. Insbesondere bei Altbauten in Bräsen ist feuchtes Mauerwerk durch unsachgemäße oder gar fehlende Horizontalsperre, Abdichtungsfehler oder unvollständiger Dämmung häufig. Nichtsdestotrotz können auch neue Häuser durch Naturkatastrophen, Baufehler oder Planungsfehlern von Feuchtigkeit bedroht sein. Durch die Feuchtigkeit in den Wänden kann es nicht nur zu Schimmelbildung, sondern sogar zu Hausschwamm, Schäden an der Bausubstanz und dadurch zu deutlichem Wärmeverlust kommen. All diese Gefahren können mit einer Mauertrockenlegung bekämpft werden. Vor einer Mauertrockenlegung muss die Ursache möglichst genau festgestellt werden. Die Wand mit Wasserflecken muss nicht die Ursache sein, da sich Wasser immer einen Weg findet und sich durch haarfeine Risse im kompletten Mauerwerk verteilen kann.

Mauertrockenlegung in Bräsen

Für Laien ist die Beurteilung des Mauerwerks kaum möglich und sollte deswegen einem Experten für Gebäudesanierungen in Bräsen übertragen werden. Ihr Spezialist in Bräsen unterstützt Sie bei der Ursachensuche, bewertet die bereits entstandenen Schäden und kann Ihnen vor Ort in Bräsen das preiswerteste und passendste Verfahren zur Mauertrockenlegung nennen.

Unterschiedliche Methoden zur Mauertrockenlegung – verständlich gemacht von Ihrem Partner in Bräsen

Da es verschiedene Vorgehensweisen gibt - wie zum Beispiel die Gelinjektion - die davon abhängig sind, wie viel Feuchtigkeit in der Mauer sitzt und wie stark das Mauerwerk bereits geschädigt ist, ist die Beurteilung durch einen Sachverständigen vor Ort in Bräsen sinnvoll. Steigt die Nässe von unten auf oder wird sie von draußen in die Mauer gedrückt?

Im Folgenden einige Methoden, die regelmäßige Anwendung finden:

  • Das Mauersägeverfahren: Für die Aussperrung der Feuchtigkeit wird beim Mauersägeverfahren eine Sperrplatte verwendet. Mit einer Säge wird die Mauer dabei waagerecht angesägt. In dem Schnitt wird die Sperrplatte in das Mauerwerk eingebracht und dann mit einem speziellen Mörtel abgedichtet.
  • Chromstahlplatten: Bei dieser Methode bedarf es durchgehender Fugen im Mauerwerk. Ohne diese Fugen zu öffnen, werden von draußen Chromstahlplatten zur Feuchtigkeitssperre über den kompletten Durchmesser der Mauer maschinell eingeschlagen.
  • Gelinjektion: Für die Gelinjektion müssen versetzt und im Abstand von circa 10 bis 15 cm Löcher in die betroffene Mauer gebohrt werden. Als nächstes wird der gewünschte Werkstoff entweder mit Druck oder ohne in diese Löcher gespritzt. Der Füllstoff verteilt sich in der Mauer und schließt damit die Hohlräume und Kapillaren dauerhaft. Auf diese Art entsteht eine durchgängige, dauerhaft wirksame Horizontalsperre, welche aufsteigende Feuchtigkeit aufhält.
  • Mauertausch: Hierbei wird ein Teil des Mauerwerks mit frischem Beton ausgetauscht. Dieses Vorgehen ist zu empfehlen, wenn die Mauer durch Feuchtigkeit schon so stark beschädigt ist, dass andere Verfahren zur Beseitigung der Feuchtigkeit nicht mehr genügen. Unterschiedlichste Werkstoffe finden hierfür Verwendung.

Ein nasser Keller in Bräsen muss nicht sein

Die Ursachen eines nassen Kellers sind verschieden und selten auf den ersten Blick zu erkennen. Der Aufbau des Kellers hat großen Einfluss auf das am besten anzuwendende Verfahren. Es ist in jedem Fall ratsam, einen Experten für Gebäudesanierung zu kontaktieren, da jedes Verfahren eigene Vor- und Nachteile hat.Ihr Ansprechpartner in Bräsen kann Sie über die preisgünstigste und wirkungsvollste Methode zur Trockenlegung Ihres Mauerwerks informieren. Kontaktieren Sie und einfach.

Unser Versprechen an Sie.
muffige Keller
Salpeter im Mauerwerk
drückende Feuchtigkeit
Außenabdichtung
Auto auf Messe
Partner für Trockenlegung
<<< Baalberge -- Wartenburg >>>