Mauerwerkstrockenlegung
TBT Mauerwerkstrockenlegung GmbH Ihr Partner in Böhlen

Außenabdichtung in Böhlen sowie nasse Keller, aufsteigende Feuchtigkeit, Salpeter, Gelinjektion, Horizontalsperre, Feuchtigkeit und Mauerwerkstrockenlegung

Feuchtigkeit in den Wänden - die Gründe dafür können vielfältig sein. Sieht man die Feuchtigkeit bereits als Flecken an der Wand, ist Vorsicht geboten - Betroffene sollten schnell reagieren und die Gründe der Nässe prüfen lassen, bevor gesungheitsschädlicher Schimmel entsteht.

Ein nasser Keller ist meistens die Ursache für feuchtes Mauerwerk. Gerade bei alten Gebäuden in Böhlen ist feuchtes Mauerwerk durch mangelhafte oder komplett fehlende Horizontalsperre, Dichtungsfehler oder unvollständiger Dämmung häufig. Nichtsdestotrotz können auch Neubauten durch unterschiedlichste Ursachen von Feuchtigkeit bedroht sein. Nicht nur Schimmel, auch Hausschwamm, eine nachlassende Festigkeit des Mauerwerks und der Verlust von Wärme sind die Folge. All diese Gefahren können mit einer Mauertrockenlegung bekämpft werden. Die Ursachen der Feuchtigkeit sollten, bevor Sie eine Mauertockenlegung erwägen, genau abgeklärt werden. Die Wand mit einem Wasserfleck muss nicht der Grund sein, da sich Wasser immer seinen Weg findet und sich durch feine Risse im kompletten Mauerwerk verteilen kann.

Ihr Partner in Böhlen für Mauertrockenlegung

Für Laien ist eine Bewertung des Mauerwerks keine einfache Sache und sollte deswegen einem Spezialisten für Gebäudesanierung in Böhlen überlassen werden. Ihr Ansprechpartner in Böhlen unterstützt Sie bei der Ursachensuche, beurteilt die bereits entstandenen Schäden am Mauerwerk und wird Ihnen vor Ort in Böhlen das günstigste und passendste Verfahren zur Mauertrockenlegung erklären.

Techniken zur Mauertrockenlegung – verständlich gemacht von Ihrem Partner in Böhlen

Es gibt unterschiedliche Verfahren, wie Gelinjektion oder Mauertausch, zur Mauertrockenlegung, abhängig davon, wie beschädigt die Gemäuer bereits ist, woher die Nässe stammt - ein nasser Keller ist zum Beispiel die Ursache - die angewendet werden können. Steigt die Nässe von unten aus einem Keller auf oder wird das Wasser von außen ins Mauerwerk gedrückt?

Es folgen einige Möglichkeiten, die in der Praxis regelmäßige Anwendung finden:

  • Das Mauersägeverfahren: Bei dieser Methodik wird eine auf Dauer wirksame mechanische Horizontalsperre gegen aufsteigende Nässe in die Mauer gebracht. Hierfür wird ein horizontaler Schnitt in die Mauer gesetzt, welcher als wirkungsvolle Horizontalsperre funktioniert. Dort wird eine Sperrplatte eingebracht, fest verankert und mit einem speziellen Mörtel abgeschlossen.
  • Chromstahlplatten: Hierfür muss Ihr Mauerwerk über durchgehende Fugen verfügen. Ohne diese Fugen zu öffnen, werden von draußen rostfreie Chromstahlplatten zur Feuchtigkeitssperre über den kompletten Mauerdurchmesser maschinell eingeschlagen.
  • Gelinjektion: Bei der Gelinjektion werden mit Abstand von circa 10 bis 15cm zahlreiche Löcher nach einem vorher festgelegten Muster versetzt gebohrt. In diese Löcher wird der Füllstoff entweder mit oder ohne Druck eingespritzt. Das so eingebrachte Füllmittel breitet sich in der Mauer aus und verschließt dadurch bestehende Kapillaren und Hohlräume. Dadurch bildet sich eine umfassende Horizontalsperre, die das Aufsteigen von Wasser verhindert.
  • Mauertausch: Wird ein Mauertausch bei einer Mauertrockenlegung durchgeführt, muss ein Teil mit neuem Beton ersetzt werden. Das empfiehlt sich dann, wenn die Mauer schon so massiv betroffen ist, dass andere Vorgehensweisen nicht länger greifen, um den Schimmel und Feuchtigkeit zu bekämpfen. Welche Stoffe genau als Sperrmaterial Anwendung finden, ist von Fall zu Fall unterschiedlich.

Ein nasser Keller muss nicht sein – Ihr Experte in Böhlen

Ein nasser Keller oder Wasser in den Wänden - die Gründe dafür sind vielfältig und nur gelegentlich mit einem Blick sichtbar. Auch der Kelleraufbau fließt in die Beurteilung der besten Vorgehensweise zur Trockenlegung mit ein. Weil jedes Verfahren ihre eigenen Vor- und Nachteile hat und auch wegen der Kosten, welche bei einer Mauertrockenlegung anfallen, lohnt es sich immer, einen Spezialisten zurate zu ziehen.Ihr Ansprechpartner in und um Böhlen kann Sie über die preisgünstigste und wirkungsvollste Methode zur Trockenlegung Ihrer Mauer beraten. Kontaktieren Sie und einfach.

Unser Versprechen an Sie.
muffige Keller
Salpeter im Mauerwerk
drückende Feuchtigkeit
Außenabdichtung
Auto auf Messe
Partner für Trockenlegung
<<< Stedten -- Zernitz >>>