Mauerwerkstrockenlegung
TBT Mauerwerkstrockenlegung GmbH Ihr Partner in Bias

Salpeter in Bias sowie Gelinjektion, Außenabdichtung, nasse Keller, Mauerwerkstrockenlegung, Horizontalsperre, aufsteigende Feuchtigkeit und Feuchtigkeit

Ein nasser Keller, feuchte Wände - etwa jede fünfte Wohnung oder Haus weist mittlerweile hier in Deutschland Schäden durch Feuchtigkeit auf – auch in Bias. Sind die Wände nass, bildet sich oft Schimmel, der schnell zu einem Problem für die Gesundheit werden kann.

Ein nasser Keller ist oft die Ursache für feuchtes Mauerwerk. Gerade bei alten Gebäuden in Bias ist feuchtes Mauerwerk durch unsachgemäße oder komplett fehlende Horizontalsperre, Dichtungsfehler oder unvollständiger Dämmung nicht selten. Allerdings können auch neue Häuser durch Naturkatastrophen, Baufehler oder Planungsfehlern von Nässe in den Wänden bedroht sein. Durch nasses Mauerwerk kann es nicht nur zur Bildung von Schimmel, sondern auch zu Hausschwamm, Festigkeitsverlust des Mauerwerks und dadurch zu deutlichem Wärmeverlust kommen. Mit einer Mauertrockenlegung kann man diesen Gefahren begegnen. Die Gründe der Feuchtigkeit sollten, bevor Sie eine Mauertockenlegung in Betracht ziehen, genau ermittelt werden. Die Wand mit den ersten Anzeichen muss nicht unbedingt die Schwachstelle sein, denn feine Risse im Mauerwerk findet Wasser einen Weg.

Ihr verlässlicher Ansprechpartner für Mauertrockenlegung in Bias

Für den Laien ist eine Beurteilung des Mauerwerks kaum möglich und sollte deswegen einem Experten für Gebäudesanierungen in Bias überlassen werden. Ihr Fachmann in Bias geht Ihnen bei der Suche nach den Ursachen und der Analyse der Mauerwerksschäden mit Sachverstand zur Hand und wird Sie direkt vor Ort über die passende Methode - zum Beispiel durch Gelinjektion - zur fachgerechten Mauertrockenlegung informieren.

Techniken zur Mauertrockenlegung – verständlich erklärt von Ihrem Ansprechpartner in Bias

Je nachdem, woher das Wasser kommt, wie stark das Mauerwerk bereits durchnässt ist und wo die Feuchtigkeit sitzt, gibt es unterschiedliche Methoden für eine Mauertrockenlegung. Steigt die Nässe von unten nach oben oder wird sie von draußen in die Mauer gepresst?

Hierfür einige Verfahrensweisen, die bei der Mauertrockenlegung in Bias angewandt werden :

  • Mauersägeverfahren: Bei dieser Methodik wird eine auf Dauer wirksame Horizontalsperre gegen die aufsteigende Nässe in das Mauerwerk eingebracht. Dafür wird das Gemäuer horizontal mit einer Säge angesägt. Die Sperrplatte wird in den neuen Schnitt eingesetzt, fest verankert und der Schnitt im Anschluss mit Spezialmörtel versiegelt.
  • Mit Chromstahlplatten: Für dieses Verfahren muss Ihr Mauerwerk über durchgehende Fugen verfügen. Ohne die Fugen öffnen zu müssen, werden dafür von außen Chromstahlplatten über die gesamte Wandbreite, maschinell eingeschlagen.
  • Die Gelinjektion: Bei diesem oft angewendeten Verfahren werden zahlreiche Löcher versetzt am unteren Teil des Mauerwerks eingebohrt. In die Löcher wird der Füllstoff entweder mit oder ohne Druck eingespritzt. Dieser Füllstoff verteilt sich auch durch kleinste Risse und versiegelt alle Kapillaren im Mauerwerk. Auf diese Art entsteht eine Horizontalsperre, die die aufsteigende Feuchtigkeit zurückhält.
  • Mauertausch: Wird ein Mauertausch bei einer Trockenlegung durchgeführt, muss ein Teil durch neuen Beton ersetzt werden. Das empfiehlt sich dann, wenn die Wand schon so stark betroffen ist, dass andere Vorgehensweisen nicht länger geeignet sind, um Schimmel und die Feuchtigkeit zu bekämpfen. Verschiedene Materialien finden hierfür Anwendung.

Ein nasser Keller in Bias muss nicht sein

Wasser in der Mauer, ein nasser Keller - Gründe hierfür sind divers und durch einen Laien ist die optimale Methode zur Mauertrockenlegung nicht sofortsichtbar. Auch der Aufbau des Kellers hat einen großen Einfluss auf das geeignetste zu verwendende Vorgehen. Da jede Vorgehensweise eigene Vor- und Nachteile hat und auch aufgrund der Kosten, die bei der Mauertrockenlegung entstehen, lohnt es sich in jedem Fall, einen Spezialisten zurate zu ziehen.Ihr Ansprechpartner in und um Bias kann Sie über die preiswerteste und geeignetste Methode der Trockenlegung Ihres Mauerwerks informieren. Wir sind nur einen Anruf entfernt.

Unser Versprechen an Sie.
muffige Keller
Salpeter im Mauerwerk
drückende Feuchtigkeit
Außenabdichtung
Auto auf Messe
Partner für Trockenlegung
<<< Jütrichau -- Thießen >>>