Mauerwerkstrockenlegung
TBT Mauerwerkstrockenlegung GmbH Ihr Partner in Baasdorf

nasse Keller in Baasdorf sowie Feuchtigkeit, Gelinjektion, Salpeter, aufsteigende Feuchtigkeit, Horizontalsperre, Außenabdichtung und Mauerwerkstrockenlegung

Nasse Flecken an den Wänden - dies ist in der Regel ein Alarmzeichen für ein feuchtes Mauerwerk. Sind die Wände feucht, bildet sich oft Schimmel, der schnell zu einer Gefahr für die Gesundheit werden kann.

In vielen Fällen ist die Ursache für Feuchtigkeit im Mauerwerk ein nasser Keller. Bei Altbauten in Baasdorf fehlt diese Horizontalsperre völlig oder sie ist über die Zeit undicht geworden. Aber auch bei einem neu gebauten Haus kann durch eine Fehlplanung oder eine unsachgemäße Ausführung Feuchtigkeit in die Mauer gelangen. Feuchtigkeit im Mauerwerk kann zu vielerlei Problemen führen - nicht nur Schimmel, sondern auch eine nachlassende Festigkeit des Mauerwerks, Hausschwamm und massiver Wärmeverlust können die Folge sein. Mit einer Mauertrockenlegung kann man dieser Gefahr begegnen. Bevor Sie aber mit einer Mauertrockenlegung starten, sollte die Ursache ganz genau festgestellt werden. Die Wandseite mit den ersten Flecken muss nicht unbedingt die Schwachstelle sein, durch Frakturen im Mauerwerk findet Wasser seinen Weg.

Ihr verlässlicher Ansprechpartner in Baasdorf für Mauertrockenlegung

Bei der Ursachensuche können einem Nicht-Fachmann viele Fehler unterlaufen, die hinterher ein Mehr an Arbeitsaufwand und Kosten bedeuten, weswegen Sie dringend einen Spezialisten mit der Aufgabe beauftragen sollten. Ihr Partner in Baasdorf geht Ihnen während der Suche nach den Ursachen und der Schadensanalyse des Mauerwerks gerne zur Hand und wird Sie direkt vor Ort über die passende Methode - zum Beispiel durch Gelinjektion - zur fachgerechten Mauertrockenlegung informieren.

Unterschiedliche Möglichkeiten zur Mauertrockenlegung – verständlich erklärt von dem Ansprechpartner in Baasdorf

Es gibt verschiedene Methoden, vom Mauertausch bis zur Gelinjektion, zur Mauertrockenlegung, ganz abhängig davon, wie beschädigt das Mauerwerk bereits ist, woher die Nässe stammt - ein nasser Keller ist zum Beispiel die Ursache - die benutzt werden können. Steigt die Nässe von unten nach oben oder wird sie von draußen in die Mauer gedrückt?

Gängige Methoden, die in diesen Fällen häufig angewandt werden, sind zum Beispiel:

  • Das Mauersägeverfahren : Eine mechanische und auf Dauer wirksame Horizontalsperre gegen die aufsteigende Feuchtigkeit wird hierbei ins Gemäuer eingebracht. Dafür wird das Gemäuer horizontal angesägt. In dem Schnitt wird eine Sperrplatte ins Mauerwerk eingebracht und dann mit Spezialmörtel abgedichtet.
  • Mittels Chromstahlplatten: Hierfür muss Ihr Mauerwerk über durchgehende Fugen verfügen. Ohne die Fugen öffnen zu müssen, werden von außen rostfreie Chromstahlplatten zur Feuchtigkeitssperre über den gesamten Mauerdurchmesser eingeschlagen.
  • Die Gelinjektion: Bei einer Gelinjektion werden mit Abstand von circa 10 bis 15cm zahlreiche Löcher nach einem vorher festgelegten Muster versetzt gebohrt. Als nächstes wird der gewünschte Werkstoff entweder mit Druck oder ohne in die Löcher gespritzt. Der Füllstoff verteilt sich in der Mauer und schließt damit die Hohlräume und Kapillaren dauerhaft. Auf diese Art entsteht eine Horizontalsperre, die die aufsteigende Feuchtigkeit abhält.
  • Mauertausch: Wird der Mauertausch bei einer Mauertrockenlegung durchgeführt, so muss ein Teil durch neuen Beton ausgetauscht werden. Das empfiehlt sich dann, wenn die Mauerwand schon so massiv in Mitleidenschaft gezogen wurde, dass andere Methoden nicht mehr greifen, um Schimmel und Feuchtigkeit zu bekämpfen. Welche Materialien dabei genau als Sperrmaterial verwendet werden, ist unterschiedlich.

Ein nasser Keller in Baasdorf muss nicht sein

Wasser in der Mauer, ein nasser Keller - Ursachen dafür sind variabel und von Laien ist die beste Methode zur Mauertrockenlegung nicht immer soforterkennbar. Der Kelleraufbau hat einen großen Einfluss auf das geeignetste zu verwendende Vorgehen. Weil jede Methode ihre eigenen Vor- und Nachteile hat und auch wegen der Kosten, die bei einer Mauertrockenlegung entstehen, lohnt es sich auf jeden Fall, einen Spezialisten zu kontaktieren.Ihr Partner in Baasdorf und Umland kann Ihnen anhand seiner Analyse die beste und sicherste Methode zur Mauertrockenlegung erklären. Kontaktieren Sie und einfach.

Unser Versprechen an Sie.
muffige Keller
Salpeter im Mauerwerk
drückende Feuchtigkeit
Außenabdichtung
Auto auf Messe
Partner für Trockenlegung
<<< Nehlitz -- Plötz >>>