Mauerwerkstrockenlegung
TBT Mauerwerkstrockenlegung GmbH Ihr Partner in Aderstedt

nasse Keller in Aderstedt sowie aufsteigende Feuchtigkeit, Salpeter, Feuchtigkeit, Mauerwerkstrockenlegung, Horizontalsperre, Gelinjektion und Außenabdichtung

Ein nasser Keller, feuchte Mauern - fast jede fünfte Wohnung oder Haus weist mittlerweile hier in Deutschland Feuchtigkeitsschäden auf – auch in Aderstedt. Zeigt sich die Feuchtigkeit bereits als Flecken an der Wand, ist Vorsicht geboten - Betroffene sollten schnell reagieren und die Gründe der Nässe abklären lassen, bevor gesungheitsschädlicher Schimmel entsteht.

Ein nasser Keller ist oft der Auslöser für feuchtes Mauerwerk. Bei älteren Häusern in Aderstedt fehlt diese Horizontalsperre völlig oder sie ist über die Zeit undicht geworden. Allerdings können auch Neubauten durch unterschiedlichste Ursachen von Nässe in den Wänden bedroht sein. Nicht nur Schimmel, auch Hausschwamm, nachlassende Festigkeit der Bausubstanz oder zusätzliche Heizkosten bedrohen Ihr Heim. Mit einer Mauertrockenlegung können Sie diese Gefahren eindämmen. Bevor eine Mauertrockenlegung in Angriff genommen wird, sollte die genaue Ursache sorgfältig analysiert werden. Nässe sucht sich den Weg des geringsten Widerstandes, was bedeutet, der Übeltäter muss nicht die Mauerseite mit den ersten Anzeichen sein.

Mauertrockenlegung in Aderstedt und Umgebung

Die fundierte Schadensanalyse eines Mauerwerks ist für Nicht-Sachverständige recht kompliziert, daher sollten Sie die Beurteilung einem Fachmann für Gebäudesanierung in Aderstedt überlassen. Ihr Fachmann in Aderstedt und Umgebung geht Ihnen während der Suche nach den Ursachen und der Schadensanalyse des Mauerwerks gerne zur Hand und wird Sie direkt am Gebäude über die passende Methode - wie beispielsweise Gelinjektion - zur Mauertrockenlegung beraten.

Techniken zur Mauertrockenlegung – verständlich erklärt von Ihrem Ansprechpartner in Aderstedt

Es gibt unterschiedliche Methoden, wie Gelinjektion oder Mauertausch, zur Mauertrockenlegung, ganz abhängig davon, wie beschädigt die Gemäuer bereits ist, woher die Feuchtigkeit kommt - ein nasser Keller ist beispielsweise die Ursache - die benutzt werden können. Wird Wasser von außen ins Gebäude gepresst oder steigt sie im Inneren von Erdbodennähe auf?

Einige Methoden, die in diesen Fällen häufig verwendet werden, sind u.a.:

  • Das Mauersägeverfahren: Für die Feuchtigkeitssperre wird beim Mauersägeverfahren eine Sperrplatte verwendet. Mittels einer Säge wird das Mauerwerk waagerecht angeschnitten. In diesem Schnitt wird eine Sperrplatte in das Mauerwerk eingebracht und abschließend mit einem speziellen Mörtel abgedichtet.
  • Mit Chromstahlplatten: Für dieses Verfahren muss das Mauerwerk über durchgehende Fugen verfügen. Ohne die Fugen öffnen zu müssen, werden von außen Chromstahlplatten über die gesamte Wandbreite, maschinell eingeschlagen.
  • Gelinjektion: Bei der Gelinjektion werden mit Abstand von circa 10 bis 15cm zahlreiche Löcher nach einem vorher festgelegten Muster versetzt gebohrt. Daraufhin werden die Löcher mit einer Gelinjektion geschlossen. Das eingebrachte Füllmaterial breitet sich in der Mauer aus und verschließt dadurch die bestehenden Kapillaren und Hohlräume. So entsteht eine durchgängige, dauerhaft wirksame Horizontalsperre, welche die aufsteigende Feuchtigkeit abweist.
  • Mauertausch: Wird ein Mauertausch bei einer Mauertrockenlegung vorgenommen, so muss ein Teil mit neuem Beton ersetzt werden. Dieses Verfahren ist sinnvoll, wenn die Mauer durch Feuchtigkeit schon so massiv beeinträchtigt ist, dass andere Techniken zur Beseitigung der Feuchtigkeit nicht länger sinnvoll sind. Welche Stoffe dabei genau als Feuchtigkeitssperre verwendet werden, ist unterschiedlich.

Ein nasser Keller in Aderstedt muss nicht sein

Mögliche Gründe eines nassen Kellers sind verschieden und nur selten auf den ersten Blick zu erkennen. Auch der Kelleraufbau fließt in die Bewertung der besten Vorgehensweise für die Trockenlegung ein. Da jede Methode ihre eigenen Vor- und Nachteile hat und auch wegen der Kosten, welche bei der Mauertrockenlegung anfallen, lohnt es sich immer, einen Fachmann zu kontaktieren.Ihr Dienstleister in und um Aderstedt kann Sie über die preiswerteste und geeignetste Methode zur Trockenlegung Ihrer Mauer beraten. Kontaktieren Sie und einfach.

Unser Versprechen an Sie.
muffige Keller
Salpeter im Mauerwerk
drückende Feuchtigkeit
Außenabdichtung
Auto auf Messe
Partner für Trockenlegung
<<< Dobritz -- Labrun >>>